10 Jahre Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln

Bildung im Stadtteil: Wie funktioniert Veränderung?

"Am 21. April 2016 lud die Pädagogische Werkstatt aus Berlin-Neukölln zusammen mit der Friedrich Ebert Stiftung zur Konferenz anlässlich von 10 Jahren Ein Quadratkilometer Bildung-Berlin-Neukölln ein. Die Konferenz fand unter dem Titel "Bildung im Stadtteil: Wie funktioniert Veränderung" statt. Während der Konferenz präsentierten die Akteure des Reuterkiezes ihre Praxisantworten, die im Programmverlauf entstanden sind. Partnern aus Politik und Zivilgesellschaft diskutierten darüber, welche Bedeutung das vor Ort gewachsene Wissen über Gelingensbedingungen für die gesamte Stadt hat. Die zeitgleich stattfindende 7. Berliner Stiftungswoche bot dafür den idealen Rahmen." (Text von: http://www.ein-quadratkilometer-bildung.org/chronik --> 2016)

Download
Tagungsdokumentation
km2_Bildung-2016-Dokumentation-Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0