(2017 PÄ 001) Pädagogik: Schwierige Elterngespräche erfolgreich meistern!

Elterngespräche lösungsorientiert und erfolgreich führen

Für Pädagog*innen


Lernorte: Vorstellung von interkulturellen Materialien für die Arbeit in Kita und Schule

  

Elterngespräche lösungsorientiert und erfolgreich zu führen, ist für viele Erzieher*innen und Lehrer*innen eine schwierige Herausforderung. In unserer Arbeit hören wir von Pädagog*innen, die sich Sorgen wegen bevorstehender schwieriger Elterngespräche machen. Egal, ob diese Fachkräfte in Kitas, Horten oder in Schulen tätig sind, die benannten Probleme sind die gleichen oder ähneln sich. Sie versuchen alle nach bestem Wissen mit Eltern über die bestehenden Probleme der Kinder und Jugendlichen zu sprechen und mit gut gemeinten Ratschlägen zu helfen. Wenn Eltern dann auf Konfrontationskurs gehen, abblocken oder verbal ausfällig werden, fühlen sich die Fachkräfte angegriffen und reagieren auf die gleiche Art und Weise. Macht man solche Erfahrungen öfter, begleiten Unsicherheit und Frust die Gesprächsführung und die Elternarbeit wird zu einem „notwendigen Übel“.

Das Training bietet die Möglichkeit, die eigene Gesprächskompetenz zu stärken, Strategien für die Kommunikation zu entwickeln.

  

Referentin: Angela Fleischer-Wetzel (RAA Brandenburg)

 

Zielgruppe: Fachkräfte aus den Bereichen Kita, Hort, Schule, Jugendarbeit; Lehrer*innen

Datum: 04.10.2017 14:00-17:00 Uhr

Ort: Pädagogische Werkstatt, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 66, 15517 Fürstenwalde

Anmeldung mit Nummer (bis 20.09.2017) über die Webseite oder per Formular

Max. Teilnehmer*innenzahl: 15

Kosten: keine

Weitere Informationen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0