Eltern–Kind–Gruppe (nach Hengstenberg)

Foto: Knut Balzer
Foto: Knut Balzer

Projekt am Heilpädagogischen Hort Fürstenwalde

Von November 2015 bis Juni 2016 leitete Benigna Weituschat, freiberufliche Bewegungspädagogin nach Pikler und Hengstenberg, in Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Hort an der Erich Kästner - Schule Fürstenwalde eine Eltern-Kind-Gruppe nach E. Hengstenberg.

 

Ziele des Projektes waren:

  • die Stärkung von Kindern und ihren Familien
  • die Stärkung der Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und dem Hort
  • Untersuchung der Übertragbarkeit der angewandten Methoden, Herangehensweisen auf die pädagogische Arbeit in anderen Einrichtungen

 


Evaluation

Abschlussbericht von Benigna Weituschat

Download
Evaluation Hengstenberg (12/16)
Evaluation E-K-Projekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.2 KB